Donnerstag, 23. Oktober 2014

2. Aufbautag

Die letzte Nacht war doch deutlich ruhiger für uns, auch wenn es bei Nacht wirklich unwahrscheinlich geschüttet hat. Auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an unseren Bauleiter, denn ohne seine Entscheidung den Bau gestern nach dem EG zu stoppen, hätten wir heute vermutlich ein Schwimmbad... Alles genau richtig gemacht!

Der mittlere Kran ist unserer - und von unserer Dachterrasse zu sehen!!

Als wir um 7.00 Uhr an der Baustelle ankamen, wurde bereits fleißig gearbeitet - in dem Moment wurde gerade die Plane vom Kran angehoben und "ausgeleert". Aber die Decke hat nur 5 kleinere nasse Stellen abbekommen! Super abgedichtet.

Während wir dann das Vesper für die Jungs vorbereitet haben, lief schonmal die Kaffeemaschine heiß. Und so war der Vesperraum im Keller wieder komplett bestückt und wir standen wieder draußen und schauten zu, wie es weiterging. 



Und das, wer hätte es gestern geglaubt, bei bestem Wetter. Leichter Wind und immer wieder Sonne - perfekte Bedingungen. 



Und dann ging es Schlag auf Schlag - innerhalb von 2 Stunden Stand das OG trotz drittem Giebel. 


Eine weitere Stunde und das Kehlgebälk lag auch drauf. 

Und während der Bautrupp, die LKW-Fahrer und der Kranfahrer Pause machten (immerhin 20 Minuten), durften wir rein - unser Cabriohaus :-) . Witzig, so ohne Dach da zu lehnen und die Aussicht genießen... Traumhaft!







Um 13.00 Uhr wurde dann unser Kamin oder das erste Drittel davon in unser Haus gestellt, um 15.30 Uhr flog dann das letzte Dachelement auf das Dach. 




Und nur 30 Minuten später durfte der Bauherr das oberste Kamindrittel selbst an den Kran hängen. Und schwupps, bei strahlend blauem Himmel und sonniger Wärme standen wir vor unserem "fertigen" Haus! 





Doch an Feierabend war auch heute noch lange nicht zu denken. Als nächstes wurden alle Ziegel aufs Dach gehoben und die Arbeiter wuselten fleißig übers Dach, befestigten Dachlatten, dichteten Abluftauslässe und den Kamin ab, etc.


Und wir machten schon die ersten Hausführungen mit unseren Familien und versuchten, den fleißigen Elektrikern nicht all zu sehr im Weg zu stehen. :-)

Nach 19.00 Uhr verabschiedeten wir uns dann wieder, als auch unser Bautrupp Feierabend machte. Und gingen glücklich und zufrieden nach Hause. Wer hätte das gedacht!? Nach dem Sturm hätte das alles auch ganz anders ausgehen können - und schlussendlich ist ja Gott sei Dank eigentlich gar nichts passiert. Zwar ist unser Bautrupp nun einen halben Tag hinterher, aber bei der Geschwindigkeit holen die Jungs das sicher schnell auf!  

Und das Beste: Seit heute haben wir auch den Schlüssel zu unserem Traumhaus!!!




Kommentare:

  1. Wahnsinn.
    Vielen Dank für den tollen Bericht und die beeindruckenden Fotos.
    Das ist ja unglaublich faszinierend...
    Ich halte es jetzt kaum aus vor Vorfreude. ;-)

    Euer Haus sieht wundervoll aus.
    Sehr, sehr schön!!!!

    Man kann sich gar nicht vorstellen, dass die Fotos mit dem einsamen Keller erst zwei Tage zuvor entstanden sind.

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich gleich mal bei erfahrenen Bauherren nachhaken.
    Wie ist das denn... wenn ich noch Änderungswünsche habe in Sachen Deckenauslässe. Also die Position der Deckenauslässe ändern bzw. einen Deckenauslass vielleicht in drei Auslässe verwandeln. Ist das noch möglich? Ist da ein Elektriker gleich vor Ort, den man drauf ansprechen kann? Ist sowas unproblematisch? Oder unmöglich?
    Wie sind denn da eure Erfahrungen?

    AntwortenLöschen
  3. Hm, gute Frage. Soweit sind wir gerade auch - wir werden morgen mal unsere Elektriker drauf ansprechen, ob unser Deckenauslass für die Esszimmerlampe noch einen Meter verschoben werden kann. Ich werde berichten. 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja. Danke! Das wäre lieb!

      ... aber die Decken sind doch noch "offen", oder?

      Löschen
  4. Ja, offen sind sie noch. Ich vermute mal, dass es Dich aber ein paar Euros kosten könnte, wenn Du aus einem Deckenauslass mehrere machen möchtest...
    Ich melde mich morgen, da wissen wir dann bestimmt mehr.

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch zum schicken Haus !!! Dritter Giebel sieht einfach toll aus.

    AntwortenLöschen